Großevents


Pyeong Chang 2018

Die Olympischen Winterspiele in Pyeong Chang finden vom 9. bis zum 25. Februar 2018 statt. Die Paralympics folgen darauf vom 9. bis 18. März 2018.

Minuten
:
Stunden
:
Tage

Aktuelle Termine




13.12.2017 - DOSB | Presse

DOSB-Präsident Alfons Hörmann nimmt zum IOC-Beschluss Stellung

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat in der vorigen Woche (5. Dezember) seine Entscheidung im Fall „Russisches Staatsdoping“ bekanntgegeben. Es schloss das russische olympische Komitee ROC von den Olympischen Spielen im Februar 2018 in Pyeongchang aus. Russische Athleten dürfen unter bestimmten Voraussetzungen als neutrale Athleten starten. Es wird allerdings keine russische Hymne und keine russische Flagge geben. Das IOC stellte Russland in Aussicht, die Suspendierung zur Schlussfeier aufzuheben.

Der Präsident des DOSB, Alfons Hörmann, nahm dazu wie folgt Stellung:

„Nach langem Warten auf die Ergebnisse sendet dieser historische Tag für den Sport ein wertvolles Signal an alle Athletinnen und Athleten. Die Entscheidung ist insgesamt ausgewogen mit drastischen Strafen für alle Strippenzieher aus Politik und Sport. Zugleich werden die individuellen Rechte der Athletinnen und Athleten fair und angemessen berücksichtigt. Sehr zu begrüßen ist der Ausschluss des russischen NOK als rechtlich und vertraglich verantwortliche Institution für den Anti-Doping-Kampf in Russland, weil damit die eindeutigen Verstöße gegen die IOC-Charta konsequent geahndet werden. Wichtig ist nun jedoch, dass die Umset-zung der strengen Auflagen für die mögliche Teilnahme russischer Athleten unter neutraler Flagge professionell erfolgt. Deshalb begrüßen wir den Einsatz einer unabhängigen Kommission für die individuelle Zulassung der Sportlerinnen und Sportler. Aus meiner Sicht ist das IOC mit dieser Entscheidung in den Grenzbereich dessen vorgestoßen, was am Ende auch juristisch haltbar ist. Mit dem heutigen Tag wird klar, dass Betrüger im Sport unbenommen der Größe oder Positionierung des jeweiligen Landes konsequent zur Verantwortung gezogen werden. Die für den Sport elementaren Werte Fair Play und Chancengleichheit werden durch diese Entscheidung in ihrer Bedeutung geschützt und gestärkt.“

Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt trauert um Hans-Dieter Zocher

07.12.2017 - OSP Sachsen-Anhalt
Der verdienstvolle und stets engagierte erste Leistungsdiagnostiker des OSP-Standortes Halle, Hans-Dieter Zocher, ist überraschend am 27.10.2017 in seiner Heimatstadt Leipzig verstorben. Sportlerinnen und Sportler, Mitarbeiter des Olympiastützpunktes und Weggefährten haben gestern in Leipzig Abschied genommen.

Lesen

Spitzensportfreundliche Betriebe 2017 ausgezeichnet

15.11.2017 - DOSB | Presse
Sparkassen-Finanzgruppe, Adecco Germany Holding SA & Co. KG und Vonovia SE

Lesen

DOSB fordert Bundesförderprogramm für Sportinfrastruktur

12.11.2017 - DOSB | Presse
Auf der Fachmesse FSB 2017 in Köln steht die Sportstättensituation im Fokus

Lesen

Unser Team. Der Look: Bekleidung für PyeongChang 2018 vorgestellt

Eric Frenzel, Stephanie Böhler, Simon Schempp (v.l.n.r.)

10.11.2017 - DOSB | Presse
Olympische und paralympische Athleten zeigen Outfits von adidas

Lesen





Ergebnisse


Logo Bikila



Anti Doping


Logo Nadamed



Social Media


Logo Wir für Deutschland






Gefördert von: