Großevents


Tokio 2020

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio finden vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 statt. Die Paralympics folgen darauf vom 25. August bis 6. September 2020.

Minuten
:
Stunden
:
Tage

Aktuelle Termine




27.09.2019 - Frank Löper

Fünf Sachsen-Anhalter zur Leichtathletik-WM in Doha

Nadine Müller nimmt zum 7. Mal an Weltmeisterschaften im Diskuswurf teil.
Nadine Müller nimmt zum 7. Mal an Weltmeisterschaften im Diskuswurf teil.
Die 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden vom 27. September bis 6. Oktober 2019 im Khalifa International Stadium in Doha (Katar) statt. Mehr als 2.000 Leichtathleten aus über 200 Nationen werden in 49 Wettbewerben an den Start gehen und um den WM-Titel und die Medaillen kämpfen. Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) entsendet insgesamt 70 Athletinnen und Athleten in den Wüstenstaat, darunter auch fünf Aktive aus Sachsen-Anhalt.

Als kleinen Service für unsere User haben wir aus dem kompletten Zeitplan der zehntägigen Titelkämpfe die Startzeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt herausgefiltert. So verpasst Ihr keinen WM-Auftritt und könnt den Athletinnen und Athleten vom SV Halle und vom SC Magdeburg vorm Fernseher die Daumen drücken. Als Erste müssen die beiden Magdeburgs Diskuswurfrecken Martin Wierig und David Wrobel am 28. September in den Ring. Danach folgen die WM-Auftritte der Hallenserinnen Nadine Müller (Diskus) und Sara Gambetta (Kugel). Den Abschluss macht Hürdensprinterin Cindy Roleder dann hoffentlich im Finale über 100m Hürden am 6. Oktober.

Hier alle Startzeiten in der Übersicht:

Diskuswerfen: Martin Wierig und David Wrobel
Qualifikation: 28.09.2019 ab 15:15 Uhr Finale: 30.09.2019, 20:15 Uhr

Kugelstoßen: Sara Gambetta
Qualifikation: 02.10.2019, 15:45 Uhr
Finale: 03.10.2019, 21:35 Uhr

Diskuswerfen: Nadine Müller
Qualifikation: 02.10.2019, ab 17:00 Uhr
Finale: 04.10.2019, 20:00 Uhr

100 mH: Cindy Roleder
Vorläufe: 05.10.2019 ab 16:15 Uhr
Halbfinale: 06.10.2019 ab 18:05 Uhr
Finale: 06.10.2019, 19:50 Uhr

WM Para Radsport: Andrea Eskau ist Doppel-Weltmeisterin

Andrea Eskau

16.09.2019 - DBS | BSSA | Presse
Welch Ergebnis: Team Deutschland lieferte zur Weltmeisterschaft im Para Radsport in Emmen (Niederland) mit 19 Medaillen ordentlich ab.

Lesen

Gute WM-Platzierungen und ein Quotenplatz für Tokio

Ivo Kilian - Daumen hoch für 2020.

25.08.2019 - BSSA
Mit den Plätzen acht und neun in ihren Finalrennen der Startklasse KL2 kommen Anja Adler und Ivo Kilian (HKC 54) heute von der WM Para Kanu aus Ungarn zurück.

Lesen

Deutsche Paralympische Mannschaft heißt jetzt „Team Deutschland Paralympics“

25.08.2019 - DBS - Presse
Ein Jahr vor Beginn der Paralympischen Spiele 2020 in Tokio präsentiert der Deutsche Behindertensportverband eine neue Wort-Bild-Marke

Lesen

Rennsport-/Para-WM Szeged: Sebastian Brendel erkämpft seinen 11. WM-Titel

24.08.2019 - DKV - Presse
Am 2. Finaltag durften die DKV-Rennkanuten eine Gold- und eine Bronzemedaille in den nichtolympischen 500m-Disziplinen Canadier-Einer und Kajak-Zweier der Herren feiern. Im C2 der Herren sowie im K1 der Damen über 1000m paddelten die DKV-Athleten jeweils auf Rang vier.

Lesen





Ergebnisse


Logo Bikila



Anti Doping


Logo Nadamed



Social Media


Logo Wir für Deutschland






Gefördert von: