Großevents


Tokio 2020

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio finden vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 statt. Die Paralympics folgen darauf vom 24. August bis 5. September 2021.

Minuten
:
Stunden
:
Tage

Aktuelle Termine


03.12.2020 - 06.12.2020

DJM Wasserspringen in Halle


09.12.2020 - 13.12.2020

EM Gerätturnen in N.N.


09.12.2020 - 13.12.2020

DM Wasserspringen in Aachen


09.01.2021 - 10.01.2021

EM Rennrodel in Sigulda (LAT)


25.01.2021 - 30.01.2021

JWM Rennrodel in Winterberg (GER)




23.11.2020 - DJB - Erik Gruhn | OSP

Luise Malzahn gewinnt die EM-Silbermedaille

Luise Malzahn hat am Abschlusstag der Europameisterschaften in Prag die vierte Medaille für den Deutschen Judo-Bund (DJB) erkämpft. Im Finale der Klasse bis 78 kg unterlag die 30-jährige Kämpferin vom SV Halle nach Bestrafungen gegen Weltmeisterin Madeleine Malonga aus Frankreich und holte damit Silber.

Jasmin Grabowski vom 1. JC Zweibrücken verpasste die Bronzemedaille in der Klasse über 78 kg knapp. Im "kleinen Finale" unterlag die 29-Jährige gegen Yelyzaveta Kalanina aus der Ukraine, EM-Dritte von 2018, die einen Wurfansatz von Grabowski konterte und damit die entscheidende Wazaari-Wertung erzielte. Damit belegte die Pfälzerin einen fünften Platz.

Die DJB-Männer blieben bei diesen kontinentalen Titelkämpfen ohne Medaille. Die beste Platzierung erreichte Sebastian Seidl vom TSV Abensberg mit Rang sieben in der Klasse bis 66 kg. Am Abschlusstag schieden die Brüder Karl-Richard und Johannes Frey jeweils im Achtelfinale aus dem Wettbewerb aus.

Den ersten Platz im Medaillenspiegel belegte Frankreich mit fünf Gold- und drei Bronzemedaillen vor Russland (3/3/1), Georgien (1/1/4), Aserbaidschan (1/1/3) und Israel (1/1/0).

Die Kämpfe der DJB-Judokas

Luise Malzahn erzielte in der ersten Runde gegen Anastasiya Turchyn aus der Ukraine die entscheidende Wazaari-Wertung durch Tani-otoshi in der Golden-Score-Verlängerung. Damit stand die EM-Fünfte von 2019 bereits im Viertelfinale gegen Antonina Shmeleva aus Russland. Schon nach einer knappen Minute siegte Malzahn mit O-uchi-gari. Im Halbfinale setzte sie ihre souveräne Leistung fort und besiegte Karla Prodan aus Kroatien, Zweite der U23-Europameisterschaften, mit Wazaari-Wertung durch Tani-otoshi.

Frauen

-78 kg:
1. Madeleine Malonga, FRA
2. Luise Malzahn, GER
3. Loriana Kuka, KOS
3. Karla Prodan, CRO
5. Beata Pacut, POL
5. Giorgia Stangherlin, ITA
7. Aleksandra Babintseva, RUS
7. Antonina Shmeleva, RUS

Das Team des OSP Sachsen-Anhalt sagt herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen!!!

 Den gesamten Artikel und mehr INformationen gibt es hier aus den Seiten des DJB.

Drei Neue für die „Hall of Fame des deutschen Sports“: Verena Bentele, Georg Hackl und Thomas Lange

09.11.2020 - Deutsche Sporthilfe - Presse
Jury wählt Para-Biathletin, Rodel-Ikone und Ruder-Olympiasieger in die „Hall of Fame“

Lesen

Ruder-EM: 8 Medaillen für das deutsche Team, Deutschland-Achter holt Gold

Der Vierer ohne mit Maximilian Planer (3. v.l.).

12.10.2020 - DRV - Presse
Mit acht Medaillen im Gepäck – davon sechs in den olympischen und paralympischen Bootsklassen – fahren die Athletinnen und Athleten des Deutschen Ruderverbandes von der Europameisterschaft in Poznań (Polen) nach Hause. Damit beendet der DRV die „niederländischen Festspiele“ – die Holländer holten insgesamt elf Medaillen, darunter achtmal Gold – auf dem vierten Rang in der Nationenwertung.

Lesen

Das deutsche Team ist heiß auf die Ruder-EM in Poznań

Gold für den Deutschland Achter bei der EM 2018.

07.10.2020 - DRV - Presse
Am kommenden Wochenende (09.-11. Oktober 2020) finden in Poznań, Polen, die Ruder-Europameisterschaften statt. Nach der Absage aller Weltcups und der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ist es für die Athletinnen und Athleten des Deutschen Ruderverbandes der einzige internationale Wettkampf in diesem Jahr.

Lesen

Kanu-Slalom: Elena Apel und Paulina Pirro sind neue Europameisterinnen

Team Germany U23/JEM Krakow

05.10.2020 - DKV | Reichenbach
In den Kajak-Damen Disziplinen hatten die deutschen heute ganz die Nase vorn. Insgesamt standen acht deutsche Boote im Finale.

Lesen





Ergebnisse


Logo Bikila



Anti Doping


Logo Nadamed



Social Media


Logo Wir für Deutschland






Gefördert von: