14.08.2019 - DOSB - DOSB/DSH/OSP

Florian Wellbrock ist Sportler des Monats Juli

(DOSB-PRESSE) Ausnahme-Schwimmer Florian Wellbrock ist für den Gewinn seiner beiden Goldmedaillen bei den Schwimm-Weltmeisterschaften zum „Sportler des Monats Juli“ gewählt worden.

Der Bremer siegte in Südkorea sowohl im Becken über 1500m Freistil als auch im 10-Kilometer-Freiwasser-Rennen. Als erster Athlet überhaupt schaffte Wellbrock damit das Gold-Double in der Halle sowie im freien Gewässer.
Wellbrock erhielt 47,2 Prozent der Stimmen. Platz zwei belegten Julius Thole und Clemens Wickler (35,2 Prozent). Das Beachvolleyball-Duo gewann vor heimischer Kulisse am Hamburger Rothenbaum Weltmeisterschafts-Silber. Auf Platz drei landete die Rugby-Nationalmannschaft (17,6 Prozent), die erstmals einen Europameister-Titel im olympischen 7er-Rugby gewann.
Gewählt werden die „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und SPORT1.

Herzlichen Glückwunsch von ganz Sport-Sachsen-Anhalt.