30.10.2010 - Almuth Steinhoff - SC Magdeburg, Abt. Leichtathletik

Gelungener Crosseinstand im Ernst Grube Stadion

Jürgen Eberding, verantwortlicher Lauftrainer des SC Magdeburg e.V., hatte alles richtig gemacht. Die Idee eines Herbstcrosslaufs im Stadiongelände wurde am vergangenen Wochenende Wirklichkeit und 203 Teilnehmer im Alter von sieben bis fünfzig Jahren gingen auf den ca. 700 Meter langen Rundkurs im Stadiongelände. Perfekt vorbereitet lag der mittelschwere Crosskurs, der am Werferhaus Start und Ziel hatte, in der Morgensonne, als der Starter die jüngsten Läuferinnen auf die Strecke schickte.

Als am späten Mittag die letzten Siegerehrungen vorgenommen worden waren, konnten die Verantwortlichen des SC Magdeburg e.V. eine durchweg positive Resonanz auf den Crosslauf vermerken. Dieser Wettkampf wurde gleichzeitig als Bezirksmeisterschaft gewertet, da sowohl im Frühjahr als auch im vergangenen     Monat der eigentliche Austragungsort Küchenhorn / Wolmirstedt durch das Elbhochwasser nicht infrage kam.
Die Aktiven des SC Magdeburg e.V. errangen vierzehn Bezirksmeistertitel, sechs Vizetitel und sechs dritte Plätze.
Arthur Lenz siegte bei den Männern nach 5,8 km in 18:04 min, gefolgt von Ronny Heck in einer Zeit von 19:19 min. Martin Butzlaff belegte in der AK M35 Platz eins in 19:31 min.

Lukas Motschmann bewies als Erster der männlichen Jugend B in 19:10 min seine Ausdauerqualitäten. Elena Bales, für ein Semester am Institut für Sportwissenschaft studierende und beim SCM trainierende Kanadierin, lief über 4,4 km 17:32 min und wurde Erste bei den Frauen. Lisa Jäsert überzeugte als Siegerin in der AK wJA mit einer Zeit von 16:26 min. Julius Lawnik siegte in der AK M15 in 14:42 min. Einen Doppelsieg gab es bei den vierzehnjährigen Jungen durch Samuel Gold in 15:13 min vor Tim Krukowski in 15:34 min.

Muriel Pfläging absolvierte die 3km - Strecke als schnellste Läuferin der AK w14 in 11:31 min, Lisa Stahl wurde Zweite in 12:06 min. Auch „gelernte“ Sprinterinnen begaben sich auf die Cross - Strecke, Madlen Bense und Brita Topf wurden mit einem Doppelsieg in der AK W15 belohnt. Max Stöckel belegte Platz eins in der AK M13 in einer Zeit von 11:20 min, John - Philip Seibert erlief sich die Bronzemedaille in 12:05 min. Marvin Loerke konnte sich durch eine stark gelaufene vierte Runde den Bezirksmeistertitel in 11:07 min bei den Zwölfjährigen sichern, hier wurde Tim Scheschonk in 11.15 min Dritter.
Thea - Louise Thiel lief ihr Rennen von der Spitze weg und glänzte in einer Zeit von 8:32 min über die 2,3 km - Distanz. Christin Hermann belegte Platz drei in 9:25 min.

Jenny Jäger erfreute ihren Trainer Klaus Lindner mit Platz eins bei den zwölfjährigen Mädchen und einer Zeit von 9:44 min.
Zweimal wurde die Runde von den zehn - und elfjährigen Athleten durchlaufen.
Niklas Scheffler wurde in einem knappen Zieleinlauf Dritter der AK 11 in 6:01 min.
Anton Selle konnte in der AK 10 mit 6:07 min und Platz zwei überzeugen.
Miriam Maikath, lange Zeit in Führung gelegen, lief in 6:06 min als Zweite der AK W11 ins Ziel, gefolgt von Zoe Münch in 6:08 min als Dritte.
Liza Scherenberg wurde Bezirksmeisterin bei den zehnjährigen Mädchen in 6:23 min, Jule Steuer belegte in 6:33 min den Bronzeplatz.
Bei den jüngsten Teilnehmern konnten die Organisatoren eine recht große Starterfelder vermelden und verschiedene Sportvereine mehrmals bei der Siegerehrung nennen. Trotzdem konnten über 0,9 km zwei Medaillen errungen werden. Chris Tilche siegte souverän in der AK M08 in 3:16 min. Marlen Steinhoff konnte sich in einem starken Zielsprint den Vizebezirksmeistertitel in 3:34 min bei den neunjährigen Mädchen sichern.
Schon am kommenden Wochenende starten die besten Athleten bei den Landesmeisterschaften in Halle.
Als Fazit darf gezogen werden: tolle Idee, perfekte Vorbereitung und Durchführung sowie eine einmalige Strecke!
Viele schöne Bilder sind unter www.Lukas-Schulze-Sportfoto.de zu betrachten.

 http://www.scm-la.de




Deutsche Spitzensportler müssen in ihrer Karriere auf viel Geld verzichten

16.01.2019 - DOSB-PRESSE
Studie der Deutschen Sporthochschule Köln im Auftrag der Deutschen Sporthilfe zur Lebenssituation deutscher Spitzenathleten

Lesen


Das Sportjahr 2019 hält zahlreiche Highlights bereit

09.01.2019 - DOSB | Presse
Premiere: „Die Finals – Berlin 2019“ mit zehn Deutschen Meisterschaften

Lesen


Top-Daten 2019 der "Hall of Fame des deutschen Sports"

03.01.2019 - Stiftung Deutsche Sporthilfe
Historische Jahrestage erinnern an die "Hall of Fame"-Mitglieder und deren Erfolge

Lesen


Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

22.12.2018 - OSP
Das Team des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt wünscht allen Athletinnen und Athleten, Trainerinnen und Trainern, sowie unseren Förderern und Partnern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches und erfolgreiches neues Sportjahr!

Wir freuen uns auf ein spannendes vorolympisches Sportjahr 2019 mit Ihnen/Euch!

Lesen


BMX Sportlerin Rebecca Berg

21.12.2018 - OSP
Am 12. November 2018 wurde Rebecca Berg neben 34 weiteren Sportlerinnen und Sportlern durch den Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Dr. Haseloff, in das Team Sachsen-Anhalt für Tokio berufen. Die noch junge und aufstrebende Disziplin BMX Freestyle wird ihre olympische Premiere bei den olympischen Spielen in Tokio 2020 erleben. Nun wurde auf einer Pressekonferenz dieses interessante Projekt vorgestellt.

Lesen


Sporthilfe startet #staystrongkristina-Fonds

18.12.2018 - Stiftung Deutsche Sporthilfe
Unterstützungsfonds für verunglückte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel

Lesen


Weltcup als gelungene Standortbestimmung

17.12.2018 - BSSA | Presse
Andrea Eskau vom USC Magdeburg ist erfolgreich in die Wintersaison gestartet. Beim Weltcup Para Nordic Skiing im finnischen Vuokatti vom 12. bis 19.12.2018 erkämpfte sie sich in den ersten vier Rennen vier Podestplätze.

Lesen


Unterstützung für Sporthilfe-Athleten signifikant ausgebaut: Rund 3.650 Euro Kaderprämie 2018

13.12.2018 - Deutsche Sporthilfe
3,5 Mio. Euro Kaderprämie zur unmittelbaren Unterstützung der Athleten aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat / 959 Athleten profitieren

Lesen


Dopingprävention in Sachsen-Anhalt

06.12.2018 - OSP
Im aktuellen Newsletter "Dopingprävention in Sachsen-Anhalt" werden aktuelle Informationen über die Anti-Doping Arbeit in Sachsen-Anhalt dargestellt.

Lesen


Alfons Hörmann mit großer Mehrheit als DOSB-Präsident bestätigt

05.12.2018 - DOSB-PRESSE
Die 15. Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hat in Düsseldorf das Präsidium für die nächsten vier Jahre gewählt. Die rund 400 Delegierten bestätigten mit großer Mehrheit in geheimer Wahl Alfons Hörmann in seinem Amt als DOSB-Präsident (383 von 444 gültigen Stimmen, 86,3 Prozent). Als Gegenkandidat trat Dr. Martin Engelhardt, Präsident der Deutschen Triathlon-Union (DTU), an, der 61 Stimmen erhielt.

Lesen


Mit der Laufbahnberatung sicher in die Zukunft

30.11.2018 - DOSB - Presse
Die Duale Karriere ist in den vergangenen Jahren in den Mittelpunkt des Leistungssports gerückt. Sie wird als die Organisation und Planung der beiden Laufbahnen - Spitzensport und schulisch/berufliche Ausbildung - von der Schule bis zum sicheren Berufseinstieg definiert.

Lesen


Grünes Band: Je 5000 Euro Förderprämie für vorbildliche Talentförderung

28.11.2018 - DOSB-Presse
Letzte Station der Deutschlandtour 2018 in Halle: Acht Vereine erhalten die Auszeichnung

Lesen


Die Helden von PyeongChang trumpfen auf

26.11.2018 - DBS | Presse
Para Sportler des Jahres 2018: Andrea Eskau, Martin Fleig, die Para Ski nordisch-Staffel und Denise Grahl schnappen sich die Titel – Mit dem DBS-Ehrenpreis wird Heinrich Popow als „Botschafter und Kümmerer des Para Sports“ ausgezeichnet

Lesen


Frauen Box – WM: Ornella Wahner ist erste Deutsche Weltmeisterin

26.11.2018 - DBV | Presse
Beste Frauen WM-Bilanz des DBV mit zwei Medaillen

Lesen


Antwort der Bundesregierung zur Reduzierung der Leistungssportkader

21.11.2018 - DOSB-PRESSE
Auskünfte über aktuelle Entwicklungen bei der Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung durch den Bund gibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (Drucksache 19/5361) auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke (Drucksache 19/4925). Das hat der Parlaments-Informationsdienst „Heute im Bundestag“ (hib) in der vorigen Woche in der folgenden Meldung mitgeteilt.

Lesen


Bundeswehr und KPMG als spitzensportfreundliche Betriebe ausgezeichnet

18.11.2018 - DOSB | Presse
Die Bundeswehr und die KPMG AG wurden bei der 42. Sportministerkonferenz (SMK) in St. Wendel als „spitzensportfreundliche Betriebe 2018“ ausgezeichnet. Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), übergab die Auszeichnung am Donnerstag gemeinsam mit dem SMK-Vorsitzenden und saarländischen Sportminister Klaus Bouillon

Lesen


Kandidaten für das DOSB-Präsidium und die neue Ethik-Kommission

17.11.2018 - DOSB | Presse
Gemeinsamer Vorschlag der Sprecher der Verbändegruppen und des DOSB

Lesen


„Großartige Unterstützung für Athletinnen und Athleten“

16.11.2018 - DOSB | Presse
Die Umsetzung der Leistungssportreform gewinnt dank der Beschlüsse im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (9. November) weiter an Fahrt. „Das ist eine großartige Unterstützung für unsere Athletinnen und Athleten sowie unsere Verbände. Nach vier Jahren harter und intensiver Reformarbeit mit durchaus schwierigen Phasen ist es Dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem BMI gelungen, einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur erfolgreichen Umsetzung der Reform zu erreichen“, erklärte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), am Rande der Sportministerkonferenz der Länder in St. Wendel/Saarland.

Lesen


Sporthilfe startet Start-up Academy

15.11.2018 - Deutsche Sporthilfe
Werte-Stiftung baut Partnerschaft aus und wird Partner von „Sprungbrett Zukunft“ / DKB, Werte-Stiftung und FUTURY unterstützen Start-up Academy als erstes Angebot im Bereich Entrepreneurship für Athleten / Weitere Angebote für Unternehmensgründer geplant

Lesen


Vereidigung der Landespolizei Sachsen-Anhalt

13.11.2018 - OSP
Am 13. November konnte Herr Innenminister Stahlknecht insgesamt 521 Anwärterinnen und Anwärter vereidigen.

Lesen

Gefördert von: