14.01.2012 - Lukas Schulze - SC Magdeburg, Abt. Leichtathletik

Werfer mit erfolgreichem Start ins Olympiajahr 2012

Am letzten Samstag riefen die Halleschen Leichtathletikfreunde zu einem Werfermeeting auf.  Im Sportzentrum Brandberge begann der Wettkampf um 10.00Uhr mit herlichstem Wetter. Insgesamt traten 72 Athleten an, darunter neun Leichtathleten des SC Magdeburg e.V. .

Carolin Bense erreichte im Diskuswerfen der AK 15 mit einer Weite von 27,70m den dritten Platz. Ira Stops dagegen startete im Diskuswurf und konnte mit 37,04m das oberste Treppchen besteigen. Karolin Lungershausen startete in der U20 und konnte im letzten Versuch die Siegesweite von 34,68m erreichen.

Bei den Jungen sah es nicht anders aus. Auch sie konnten sich gegen die starke Konkurrenz
behaupten. Im Speerwurf durfte sich Tony Muslija (43,10m) die Bronzemedaille und Jan Krüger
(54,44m) die Goldmedaille umhängen lassen. Leon Kruse konnte in der M15 eine neue Bestleistung aufstellen und erhöhte um knapp 3 Meter auf 43,48m. Dies bedeutete für ihn Platz 1. Auch für Christoph Müller war es heute ein erfolgreicher Tag. Er übertraf seine alte Bestleistung um über 5 Meter und warf gleichzeitig auch noch Deutsche Norm. Er belegte Platz 1 mit geworfenen 56,58m. Christian Liebke ging im Speerwurf der Männer an den Start. Er siegte mit 57,95m. Martin Wierig kam frisch vom Trainingslager in Kienbaum nach Halle. Er belegte Platz 1 mit 57,22m.

 www.scm-la.de