18.09.2017 - OSP Sachsen-Anhalt

Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen BM - Sports Technology UG und dem Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt

(v.l.n.r.): Helmut Kurrat und Marcel Blaumann.
(v.l.n.r.): Helmut Kurrat und Marcel Blaumann.
Bereits seit 2015 arbeitet der Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt (OSP) mit den innovativen Soft- und Hardware Lösungen der Magdeburger BM – Sports Technology UG im Bereich des Langhanteltrainings.

Vmaxpro - Softwarelösung.
Vmaxpro - Softwarelösung.
Am heutigen Tage wurde diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung, durch den Geschäftsführer Herrn Marcel Blaumann und den OSP-Leiter Helmut Kurrat, auf ein neues Level gehoben. Die Trainingswissenschaftler am OSP und die durch sie betreuten Athletinnen und Athleten, sowie deren Trainerinnen und Trainer wissen die Vorzüge von „Vmaxpro“ seit einigen Jahren zu schätzen.

2016 konnte Marcel Blaumann im Rahmen der Frühjahrsschule „Technologien im Leistungssport“ mit Vmaxpro den ccc-Technologiepreis gewinnen. Auf der vom 21. bis 22. September in Potsdam stattfindenden Bundestrainertagung wird „Vmaxpro“ den anwesenden Bundestrainerinnen und –trainern durch Herrn Marcel Blaumann und Herrn Dr. Guido Meyer, Trainingswissenschaftler am OSP, inklusive aller praktischen Erfahrungen präsentiert.

Marcel Blaumann: „Die enge Zusammenarbeit mit Trainern, Trainingswissenschaftlern und Athleten des OSP-Sachsen-Anhalt sichert eine stetige Verbesserung unserer Produkte und deren einfache Anwendung im täglichen Training.

Helmut Kurrat, hebt hervor: „Das innovative Produkt ‚Vmaxpro‘ made in Magdeburg hat sich als absolut verlässlicher Partner für den Leistungssport in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus etabliert.

Dr. Guido Meyer, Trainingswissenschaft: „Ein außerordentlicher Mehrwert des komplexen und zugleich effizienten Vmaxpro-Systems begründet sich in der Echtzeitsteuerung und -regelung der sportlichen Belastungsstruktur des Krafttrainings, da die bisherige Ungewissheit über die individuelle Beanspruchung des Athleten erstmalig anhand aussagekräftiger Parameter für den Betreuerstab sichtbar wird.

 Weitere Informationen zum Produkt können Sie hier auf der Homepage unseres Kooperationspartners "Vmaxpro" nachlesen.




Para-Kanu: Erster Weltcupsieg für Anja Adler

17.05.2021 - DKV/BSSA - Presse
Im Kajak-Finale der Startklasse KL2 fuhr Anja Adler (SV Halle) heute Vormittag im ungarischen Szeged ihren ersten Weltcup-Sieg ein.

Lesen


Deutschland ist Ausrichter der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Game

17.05.2021 - ADH - Presse
Das Exekutivkomitee des Internationalen Hochschulsportverbands FISU hat am Samstag (15. Mai 2021) in Düsseldorf die Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games nach Nordrhein-Westfalen vergeben. Die FISU World University Games, vormals bekannt als Universiade, sind die weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen und Paralympischen Spielen und finden seit 1989 erstmals wieder in Deutschland statt.

Lesen


Hallesche Werfertage 2021 – Bestleistung Brämer-Skowronek

17.05.2021 - BSSA - Presse
Bei den Halleschen Werfertagen am vergangenen Wochenende stieß Marie Brämer-Skowronek (SC Magdeburg) die Kugel 7,57 Meter weit. Sie verbesserte damit ihre persönliche Bestleistung bei der WM in Dubai 2019 um 16 Zentimeter.

Lesen


Rudern: Menzel und Thiele sichern sich die Olympiateilnahme

16.05.2021 - DRV - Presse
Am Rotsee in Luzern ging es heute um die letzten Plätze für die Olympischen Spiele in Tokio. Sechs der acht gestarteten Boote hatten noch die Chance, sich zu qualifizieren. Für drei Boote begann der Tag im Halbfinale, von denen ein Boot den Weg in die Finalläufe finden sollte. Am Ende des Tages reicht es nur für den Frauen-Doppelzweier – ein Ergebnis, welches nicht für breite Zufriedenheit sorgt, den derzeitigen Erwartungen jedoch entspricht.

Lesen


Sportmedizinisches Kompetenzzentrum am OSP Sachsen-Anhalt in Magdeburg

11.05.2021 - OSP Sachsen-Anhalt
Wenige Wochen vor den Olympischen Spielen in Tokio und mit Blick auf die Olympischen Spiele von Paris wird ein wesentlicher Baustein der Leistungssportbetreuung vertraglich ratifiziert.

Lesen


EM Ivrea: Augenmerk auf Olympia-Quotenplatz C1-Herren – Erster Härtetest für Olympia-Starter

06.05.2021 - DKV - Uta Büttner
Endlich geht es los: Für die meisten nach mehr als eineinhalb Jahren sind die Europameisterschaften im italienischen Ivrea vom 6. bis 9. Mai die ersten internationalen Wettkämpfe. Und für die Candier-Herren sind sie die letzte Möglichkeit, den Olympia-Startplatz für Deutschland zu sichern. Mit Russland und Ausrichter Italien gibt es zwei weitere Mitbewerber. Besonders die Italiener möchten natürlich ihren Heimvorteil nutzen. Wer den Quotenplatz holt, der darf dann auch nach Tokio fliegen.

Lesen


Baseball, Softball, Wellenreiten: Briefmarkenserie "Für den Sport" wird um drei weitere neue olympische Sportarten ergänzt

06.05.2021 - Deutsche Sporthilfe - Presse
Soft- und Baseball sowie Wellenreiten ergänzen die Motive Karate, Sportklettern und Skateboarden aus 2020 / Verkauf im Online-Shop sowie in ausgewählten Filialen der Deutschen Post

Lesen


Rudern: 6 Medaillen für deutsche Boote in Zagreb, Zeidler holt erneut Gold

03.05.2021 - DRV - Presse
Das deutsche Team kehrt vom ersten Weltcup mit sechs Medaillen zurück. Aufgrund der Wettervorhersage für Sonntag, wurden bereits alle Halbfinal- und Finalrennen am heutigen Samstag ausgetragen. Bei warmen Temperaturen und der vermeintlichen und wortwörtlichen „Ruhe vor dem Sturm“, sicherten sich insgesamt acht Boote einen Platz im A-Finale.

Lesen


Zu den Europameisterschaften in Ivrea (Italien) vom 6. bis 9. Mai wollen die C1-Fahrer den ausstehenden Olympia-Startplatz für Deutschland holen

29.04.2021 - DKV - Presse
Zu den Europameisterschaften im italienischen Ivrea vom 6. bis 9. Mai haben die deutschen C1-Paddler die letzte Chance, den Olympia-Quotenplatz für Deutschland zu sichern.

Lesen


Die Sieger in der Wertung für die U23-Nationalmannschaften

28.04.2021 - DKV - Uta Büttner
Bei den DKV-Sichtungen in Markkleeberg am vorigen Wochenende haben einige junge Paddler bereits bei den Senioren massiv angeklopft.

Lesen


Zweiter internationaler Vergleich für das deutsche Team beim Weltcup I in Zagreb

28.04.2021 - DRV - Presse
Nachdem im Jahr 2020 Corona-bedingt kein Weltcup stattfinden konnte, steigt nun die Vorfreude auf den ersten Weltcup im Jahr 2021. Das deutsche Team tritt dabei in Zagreb, Kroatien (30. April -02. Mai 2021) mit einer kleinen Mannschaft an. Für die jeweiligen Athletinnen und Athleten des Deutschen Ruderverbandes ist es nach der Europameisterschaft in Varese der zweite internationale Gradmesser in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele im Sommer.

Lesen


Der OSP trauert um Gerry Kley

27.04.2021 - OSP Sachsen-Anhalt
Mit großer Bestürzung haben wir vom plötzlichen und völlig unerwartetem Tod von Gerry Kley erfahren. Wir möchten Danke für die gemeinsame Zeit und seinen Einsatz für die Leichtathletik und den Sport in Sachsen-Anhalt sagen.
Der Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt ist in dieser so schweren Zeit voller Anteilnahme bei seiner Familie!

Lesen


Die DKV-Sichtungen waren an Dramatik nicht zu übertreffen

26.04.2021 - DKV - Presse
Der letzte Tag der DKV-Sichtungen in Markkleeberg am Sonntag war an Spannung nicht zu übertreffen. Die Ergebnisse hauchdünn. Und im C1-Herren-Bereich hatte die Jury eine schwere Entscheidung zu treffen.

Lesen


Para-Kanu: Zwei Internationale Tickets

19.04.2021 - BSSA - Presse
Nationale Sichtung Para Kanu

Lesen


Investitionsoffensive zur Sanierung kommunaler Sportstätten

13.04.2021 - DOSB -Presse
DOSB schätzt den Bedarf auf mindestens 31 Milliarden Euro

Lesen


Erster Gradmesser für das deutsche Team bei der Ruder-EM in Varese

08.04.2021 - DRV - Presse
Die diesjährige Ruder-Europameisterschaft in Varese, Italien, (09.-11. April 2021) steht kurz vor der Tür. Für die Athletinnen und Athleten des Deutschen Ruderverbandes ist es der erste internationale Gradmesser in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele im Sommer.

Lesen


Canoe Slalom Extreme (CSLX): Der Weltmeister kommt aus Deutschland

26.03.2021 - Kanu-Slalom - Presse
Wie Ende vergangenen Jahres bekannt wurde, wird Boatercross 2024 in das olympische Programm aufgenommen. Der aktuelle Weltmeister kommt aus Deutschland, Stefan Hengst. Die Titelkämpfe 2020 fielen coronabedingt aus. 2017 wurden erstmals Weltmeisterschaften in dieser Sportart ausgetragen. Gold für Deutschland sicherte damals Caroline Trompeter. 2019 sicherte sie sich Bronze. Und auch der diesjährige Olympia-Starter Hannes Aigner aus Augsburg ist begeistert von dieser Sportart und landete schon mehrfach auf dem Weltcup-Treppchen.

Lesen


Hürdensprinterin Cindy Roleder im go!d-Magazin der Sporthilfe: „Ich habe nie verstanden, warum Mama-Sein gleichzeitig das Karriereende bedeuten muss“

15.03.2021 - Pressemitteilung Stiftung Deutsche Sporthilfe
Aktuelle Ausgabe von go!d – Das Magazin der Deutschen Sporthilfe beleuchtet u.a. das immer stärker in die Öffentlichkeit drängende Thema „Mütter im Leistungssport“

Lesen


Slalom-Kanuten testen Olympia-Strecke 2024: Olympia-Starter trainieren derzeit in Paris

10.03.2021 - Kanu-Slalom - Uta Büttner
Techniktraining - das ist derzeit ganz wichtig, um sich auf die Olympischen Spiele in Tokio vorzubereiten. Optimale Bedingungen dafür finden derzeit die Kajak-Spezialisten Ricarda Funk (Bad Kreuznach) und Hannes Aigner (Augsburg) sowie C1-Paddlerin Andrea Herzog (Leipzig) in Paris, wo in drei Jahren die Sommerspiele stattfinden werden. Ebenso im Trainingslager mit dabei ist die Augsburgerin Elena Apel, die in beiden Disziplinen startet.

Lesen


Deutsche Bank und Deutsche Sporthilfe verlängern ihre Partnerschaft bis mindestens 2023

04.03.2021 - Pressemitteilung Stiftung Deutsche Sporthilfe
Frankfurt am Main, 4. März 2021 – Die bereits seit 20 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen Deutscher Bank und Deutscher Sporthilfe wird fortgesetzt: Beide Seiten haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bekräftigt und den Vertrag um weitere drei Jahre verlängert. Schon seit 2001 ist die Deutsche Bank Partner und seit 2008 einer von fünf Nationalen Förderern der Stiftung.

Lesen

Gefördert von: